Diakoniestation Stromberg - Hilfe, die sich sehen lässt

Wir bieten kranken, hilfs- oder pflegebedürftigen und alten Menschen eine bestmögliche Versorgung in ihrem häuslichen Umfeld. Durch umfassende Hilfestellungen im Alltag ermöglichen wir Ihnen das Leben zu Hause auch in schwierigen Lebenslagen. Wir kommen zu Ihnen in

Diefenbach, Freudenstein, Illingen, Kleinvillars, Knittlingen, Maulbronn, Schmie, Schützingen, Sternenfels und Zaisersweiher.

Ein besonderes Anliegen ist uns außerdem die Entlastung, Beratung und Anleitung pflegender Angehöriger. Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf - wir werden Ihnen bei allen Anliegen gern weiterhelfen.

 


Meldungen

Langjährige Mitarbeiterin mit Kronenkreuz in Gold geehrt

Zum Ausklang eines ungewohnten Jahres erhielt Pflegefachkraft Karin, Mitarbeiterin der Diakoniestation Stromberg für 25 Dienstjahre im diakonischen Bereich ein Kronenkreuz in Gold mit zugehöriger Besitzurkunde überreicht.

Die Verleihung des Kronenkreuzes wurde von der Diakonie Württemberg, im...

mehr

Leben im Alter e.V. stiftet Spender für Desinfektionsmittel

Die Vorsitzende des Vereins schreibt dazu:

"Leben im Alter durfte wieder einmal Gutes tun und in diesen herausfordernden Zeiten ein Projekt unterstützen, das der Gesunderhaltung des Pflegepersonals der Diakoniestation Stromberg, deren Besuchern und indirekt auch deren Klienten zugute kommt. Es...

mehr

Diakoniestation Stromberg mit Gesichtsvisieren ausgestattet

Über einen Zeitungsbericht in der Tageszeitung wurde Geschäftsführerin Braun auf die Firma Genthner SchneidTechnik in Straubenhardt aufmerksam, deren Firmenchef Ronny Retzlaff soziale Einrichtungen mit Schutzschildern unterstützt.

 

Insgesamt wurden 20 Schutzschilder zum Selbstkostenpreis...

mehr

Unser Einsatzgebiet

  • Meldungen aus der Diakonie Württemberg

  • 07.04.21 | „Menschen im Blick“ fördert klimagerechtes Handeln

    Für den Klimaschutz macht sich ein Zusammenschluss kirchlich-diakonischer Werke stark. Das Bündnis „Menschen im Blick“ will Kirche und Gemeinden dabei unterstützen, konsequent klimagerecht zu handeln und stellt Informationen und Materialien bereit.

    mehr

  • 30.03.21 | Schutzbedürftige Menschen aus Griechenland weiter aufnehmen!

    Die Diakonie Württemberg fordert, weiterhin schutzsuchende Menschen aus Griechenland aufzunehmen. Am Gründonnerstag ist voraussichtlich der letzte Flug mit schutzsuchenden Menschen, die Deutschland aus Griechenland aufnimmt, in Deutschland gelandet.

    mehr

  • 25.03.21 | Ansätze zum Pflegereformgesetz sind ernüchternd

    Mit Ernüchterung blickt die Diakonie Württemberg auf den Arbeitsentwurf zum Pflegereformgesetz. Finanzielle Entlastung für Pflegedürftige und Maßnahmen zur Arbeitszufriedenheit fehlen.

    mehr