Diakoniestation Stromberg - Hilfe, die sich sehen lässt

Wir bieten kranken, hilfs- oder pflegebedürftigen und alten Menschen eine bestmögliche Versorgung in ihrem häuslichen Umfeld. Durch umfassende Hilfestellungen im Alltag ermöglichen wir Ihnen das Leben zu Hause auch in schwierigen Lebenslagen. Wir kommen zu Ihnen in

Diefenbach, Freudenstein, Illingen, Kleinvillars, Knittlingen, Maulbronn, Schmie, Schützingen, Sternenfels und Zaisersweiher.

Ein besonderes Anliegen ist uns außerdem die Entlastung, Beratung und Anleitung pflegender Angehöriger. Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf - wir werden Ihnen bei allen Anliegen gern weiterhelfen.

 


Meldungen

25 Jahre im Dienst der Diakonie

Diakoniestation Stromberg ehrt Jubilarinnen

 

Üblicherweise werden Jubilare bei den alljährlich stattfindenden Dienstbesprechungen im Beisein aller Mitarbeiter geehrt. Dies ist leider gegenwärtig, aufgrund der aktuellen Lage, nicht möglich.

Dennoch hat es für unsere Station oberste Priorität...

mehr

Langjährige Mitarbeiterin mit Kronenkreuz in Gold geehrt

Zum Ausklang eines ungewohnten Jahres erhielt Pflegefachkraft Karin, Mitarbeiterin der Diakoniestation Stromberg für 25 Dienstjahre im diakonischen Bereich ein Kronenkreuz in Gold mit zugehöriger Besitzurkunde überreicht.

Die Verleihung des Kronenkreuzes wurde von der Diakonie Württemberg, im...

mehr

Leben im Alter e.V. stiftet Spender für Desinfektionsmittel

Die Vorsitzende des Vereins schreibt dazu:

"Leben im Alter durfte wieder einmal Gutes tun und in diesen herausfordernden Zeiten ein Projekt unterstützen, das der Gesunderhaltung des Pflegepersonals der Diakoniestation Stromberg, deren Besuchern und indirekt auch deren Klienten zugute kommt. Es...

mehr

Unser Einsatzgebiet

  • Meldungen aus der Diakonie Württemberg

  • 05.05.21 | Diakonie zum Koalitionsvertrag

    Die Diakonie in Baden-Württemberg bewertet den Koalitionsvertrag als Chance. Etliche Punkte des Papiers zeigten, dass die Koalitionspartner auch soziale Themen im Blick behalten hätten.

    mehr

  • 05.05.21 | 6000 Euro für Jugenddiakoniepreis

    Der Direktor Süd-West der Evangelischen Bank Bernhard Schumacher hat einen Scheck über 6.000 Euro an die Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg, Oberkirchenrätin Dr. Annette Noller, überreicht.

    mehr

  • 29.04.21 | Spenden für Indien

    Die Diakonie Württemberg ruft zu Spenden für die Katastrophenhilfe in Indien auf.

    mehr